Historie

Bereits 1963 gründete Erika Steinbrecher das Blumengeschäft Steinbrecher in Dortmund auf der Schlosserstraße.
Otto Steinbrecher stieg nach dem Umzug des Geschäftes zum Borsigplatz mit ein.

1967 wurde das Geschäft in Lünen-Brambauer eröffnet und 1970 das Waltroper Geschäft in der Röster Straße.

1980 erfolgte dann der Umzug innerhalb Waltrops zum jetzigen Standort an der Dortmunder Straße 118.

In den ersten Jahren war der Blumenhandel ausschließlich nur auf Schnittblumen konzentriert.

Nachdem das Gründerehepaar Otto und Erika Steinbrecher im Jahr 2006 verstarben, übernahm Tochter Gabi Steinbrecher den Geschäftsbetrieb.

2012 eröffnete Gabi Steinbrecher das Ladenlokal „Deko & Mehr“ direkt nebenan auf der Dortmunderstraße 116 in dem man Deko und Wohnaccessoires für jeden Anlass einkaufen kann.

2014 übernimmt Birgit Honvehlmann, die seit 1992 im Unternehmen tätig ist, den Geschäftsbetrieb (2. Platz Gründerpreis NRW 2016).